Die 14 Regeln der gesunden veganen Ernährung 🥑🥙🌱

Falls Du dazu gehörst, dann helfen Dir unsere 14 Regeln dabei, Deine vegane Ernährung rundum gesund zu gestalten. ☝🏻Natürlich benötigen nicht nur Veganer gewisse Regeln, sondern jede Ernährungsweise hält gewisse Regeln bereit, die erfüllt werden müssen, wenn man sich gesund ernähren möchte. ☺️🥗

Regel Nr. 14: Nicht zu viel Getreide und kein Weizen 💚

Wer sich vegan ernährt, gerät leicht in Gefahr, plötzlich sehr viele Getreideprodukte zu essen. 🌾🤯 Denn Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte fallen jetzt weg und werden oft mit dem verstärkten Verzehr von Back- und Teigwaren kompensiert. 🥩🚫

Das aber ist weder gesund noch nötig. Iss stattdessen mehr Gemüse inklusive der stärkereichen Gemüse wie Kartoffeln, Yuca, Süsskartoffeln, Mais und grüne Erbsen. 😋💪🏻

Statt Brot schmecken beispielsweise auch einmal Reis-Linsen-Pfannküchlein oder mexikanische Maistortillas sehr lecker. ☝🏻 Weitere Alternativen sind viele Low-Carb-Brotrezepte, bei denen Nuss- und Mandelmehle sowie rein pflanzliche Proteinpulver zum Einsatz kommen. 😍🌱 



Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen