Die 14 Regeln der gesunden veganen Ernährung 🥑🥙🌱

Falls Du dazu gehörst, dann helfen Dir unsere 14 Regeln dabei, Deine vegane Ernährung rundum gesund zu gestalten. ☝🏻Natürlich benötigen nicht nur Veganer gewisse Regeln, sondern jede Ernährungsweise hält gewisse Regeln bereit, die erfüllt werden müssen, wenn man sich gesund ernähren möchte. ☺️🥗

Regel Nr. 3: Eisen in der veganen Ernährung 💚

Eisen – so glauben nach wie vor viele – befinde sich hauptsächlich in Fleisch, Fleisch und nochmals Fleisch. 🥩🚫 Auch haben sich viele davon überzeugen lassen, dass Spinat gar nicht so eisenreich ist, wie ursprünglich wohl einmal behauptet wurde. Beides ist falsch. 🙅🏼‍♀️ Eisen ist also keineswegs hauptsächlich in tierischen Produkten zu finden, und Spinat sowie viele andere grüne Blattgemüse sind eine Super-Eisenquelle. 🌿

☝🏻 Ein weiterer Irrtum: Veganer sind nicht häufiger von Eisenmangel sind als „Normalesser“. Denn auch mit einer rein veganen Ernährung lässt sich Dein Eisenbedarf problemlos decken. Besonders eisenreich sind beispielsweise viele Nüsse, Trockenfrüchte oder Hülsenfrüchte. 🌰Besonders eisenreiches Gemüse sind unter anderem Topinambur und Schwarzwurzel. Auch mit Getreide wie Amaranth, Quinoa, Hirse oder Haferflocken kannst Du Dich mit ausreichend Eisen versorgen. 🌾

Das Fazit: eine vegane Ernährung ist keine Ursache für Eisenmangel! 🌱🥰



Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen