Die meisten Menschen wissen, dass ihre Kleidung in schlechten Arbeitsbedingungen gefertigt wird und auch, dass die Transportwege der Kleidung das Klima belasten. 😰🌍

Worüber sich die Wenigsten aber Gedanken machen ist der Wasserverbrauch ihrer Kleidung. 💦💦

Einer der beliebtesten Rohstoffe für Kleidung ist weiterhin Baumwolle. Die verbraucht schon bei ihrem Anbau riesige Mengen Wasser. 🛁🥵

Die genauen Angaben hierzu schwanken zwischen 3,6 und 26,9 Kubikmetern Wasser pro Kilogramm Baumwolle. Schon der niedrige Wert entspricht rund 25 Badewannen voll Wasser. 💧😳

In Zentralasien führte unter anderem dieser hohe Wasserverbrauch der ansässigen Textilindustrie zum Austrocknen des Aralsees. 💭😕



Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen