Treibhausgase gehören zu den Hauptverursachern der Erderwärmung.

Dabei ist die Landwirtschaft für eine Vielzahl der Emissionen verantwortlich. Rund 15% der globalen Treibhausgase lassen sich der Tierhaltung zuordnen und damit stößt diese mehr klimaschädliche Gase aus als der weltweite Verkehrssektor. 😳 Einer der größten Klimakiller ist hierbei das Methan, welches hauptsächlich Rinder bei der Verdauung produzieren. Dieses Gas ist nämlich 25 mal so klimaschädlich wie CO2. Zur besseren Illustration: 1 kg Rindfleisch erzeugt so viel Treibhausgas wie 1600 km auf der Autobahn fahren. 🐄🚗

Dennoch ist eine Umfrage über Möglichkeiten des Einzelnen, die Umwelt zu schonen, zu dem Ergebnis gekommen, dass 60% der Befragten ihr Verkehrsverhalten im Sinne der Umwelt ändern würden, während nur 3% die Möglichkeit eines veränderten Ernährungsverhaltens in Betracht zogen. Dessen ungeachtet zeigt sich insgesamt trotzdem, dass eine vegane Ernährung der größte Schritt ist, der individuell gegangen werden kann. 🌱 

Wenn Du noch nicht vegan lebst, plane doch diese Woche mal einen oder mehrere vegane Tage ein. 🌮🥒 Taste Dich langsam ran und Du wirst unglaublich viel dazulernen und neue leckere Lebensmittel entdecken. Überfordere Dich nicht und vergiss nicht, dass es nicht immer perfekt laufen muss. Jeder kleine Schritt zählt. 🙌🏽

Für unseren Planeten und unsere Zukunft. 💛🌎 #korkliebe 



Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen